linie
logo
 
x Ziele mitmachen!

MV tut Ihrem Herzen gut >>> Die Idee >>> Initiatoren

 

Initiator des Projektes "MV tut Ihrem Herzen gut" ist das link Referenz- und Translationszentrum für kardiale Stammzelltherapie der Universität Rostock (RTC).

Das RTC befasst sich mit der Entwicklung und Verbreitung von autologen Stammzelltherapien gegen Herzerkrankungen. Eine autologe Stammzelltherapie zielt darauf ab, die an sich schlechte Regenerationsfähigkeit des Herzens durch die konzentrierte Gabe von Patienten-eigenen Stammzellen zu erhöhen. Durch einen Herzinfarkt oder chronische Herzschwäche geschädigte Areale des Herzens sollen mithilfe der Stammzellen zur Bildung neuer Blutgefäße angeregt werden. Auf diese Weise verbessert sich die Funktionsfähigkeit des Herzens nachhaltig.

Diese kardiale Stammzelltherapie wird bereits seit zehn Jahren klinisch erprobt und angewandt, unter anderem am Herzzentrum Rostock. Das 2008 gegründete Referenz- und Translationszentrum begleitet die kardiale Stammzelltherapie auf ihrem Weg vom Labor zur allgemeinen Patientenversorgung. Daher befasst sich das RTC auch mit Fragen, die über die Stammzellforschung im engeren Sinne hinausgehen: Welche Maßnahmen schützen vor Herzerkrankungen, und wie kann man Herzkranke optimal unterstützen? Wie noch kann die Regenerationsfähigkeit des Herzens verbessert werden? Und wie kann man Angebote für Herzgesundheit allen Interessenten verständlich erläutern und einfach zugänglich machen?

Das Netzwerk MV tut Ihrem Herzen gut soll diese Aufgabe übernehmen. Offen für Ideen und Angebote aller Art soll es zum Ausgangspunkt für ein herzgesundes in Mecklenburg-Vorpommern werden.

moewe
Ein Projekt des Referenz- und Translationszentrums für kardiale Stammzelltherapie, Universitätsmedizin Rostock © 2013 RTC