linie
logo
 
x Initiatoren mitmachen!

MV tut Ihrem Herzen gut >>> Die Idee >>> Ziele

Wir wollen, dass Sie es leicht haben,
etwas für Ihr Herz zu tun.

Dafür stellen wir qualitativ hochwertige Angebote zum Thema Herzgesundheit in Mecklenburg-Vorpommern zusammen, die Sie im Urlaub oder in Ihrer Feitzeit wahrnehmen können, sowie Möglichkeiten, die Ihre Herztherapie, aber auch die Intention zu herzgesundem Leben unterstützen.

Die Ziele und Ansprüche des Netzwerks haben wir in einem Leitbild formuliert:

Ziel des Netzwerks

Ziel des Netzwerks ist es, in Mecklenburg-Vorpommern ein integriertes und qualitativ hochwertiges Vitalitätserhaltungs-, Präventions- Behandlungs- und Nachsorgeprogramm für den Bereich Herz und Kreislauf einzurichten, mit enger Anbindung an den aktuellen Stand der Forschung und Entwicklung.

Von entscheidender Bedeutung sind die Qualität der Angebote sowie die Nutzerfreundlichkeit der Präsentation.

Aufgaben des Netzwerkes

Aufgaben des Netzwerkes sind die verständliche und konzentrierte Präsentation der ausgewählten Herz-Gesundheitsangebote im Land in Form eines Ratgebers (Print und Web) für Herzpatienten und an Herzgesundheit Interessierte, um für diese Zielgruppen die Zusammenstellung individueller Aktivitäten wie auch die Inanspruchnahme strukturierter Angebote zu erleichtern.

Weiterhin macht sich das Netzwerk zur Aufgabe, Lücken im Herzgesundheits-Angebot in M-V zu füllen sowie neue, integrierte Angebote zu entwickeln.

Das Netzwerk entwickelt längerfristig eigene Programme zur Qualitätssicherung und Evaluierung seiner Angebote. Für die Nutzer der Angebote wird ein Bonus-System entwickelt („HerzPunkte“).

Qualitätskriterien für den Ratgeber “MV tut Ihrem Herzen gut”

Qualitätskriterien für die Aufnahme eines Angebotes in den Ratgeber: Zu unterscheiden ist zwischen therapeutischen (medizinischen) Angeboten und Angeboten zur Prävention (z.B. Sport, Ernährungsberatung, medial wellness). Prinzipiell sollen beide Arten sinnvoll zusammengefügt werden, es sind aber unterschiedliche Qualitätskriterien anzuwenden.

  • therapeutische (medizinische) Angebote: Aufgenommen werden besondere Therapieangebote sowie Angebote zur Nachsorge (Reha, …). Von höchstem Qualitätsstandard ist bei medizinischen Behandlungen auszugehen (da dies behördlich überwacht wird), die Wirksamkeit des Angebotes sollte durch evidenzbasierte klinische Studien nachgewiesen sein.

  • Nicht-medizinische Angebote zur Prävention oder Nachsorge (inklusive Information, Medical Wellness): Aufgenommen werden Angebote bzw. Anbieter, die sich zur Einhaltung der vom Netzwerk festgelegten Qualitätsstandards (Anlage) verpflichten. Die Wirksamkeit evidenzbasiert nachzuweisen, ist bei dieser Art Angebot meist schwierig, sollte es aber entsprechende Studien geben, so sind diese bei der Auswahl der Angebote zu beachten.

  • Qualitätskommunikation: Die Qualitätskriterien des Netzwerks werden im Ratgeber transparent und konkret dargestellt. Ihre Anwendung auf die einzelnen Angebote muss für den Angebotsnutzer nachvollziehbar sein.

  • Entscheidungswege: Die notwendigen Strukturen für die Arbeit des Netzwerkes sollen sich aus den konkreten Aufgaben heraus entwickeln. Zunächst bilden die Netzwerkgründer ein „Kernteam“, das notwendige Entscheidungen im Konsens trifft.

Wer soll von den Angeboten profitieren?

Zielgruppe für die Angebote sind sowohl Urlauber als auch Einheimische, kurz: alle, die sich für Herzgesundheit interessieren oder sich als von Herzkrankheiten Betroffene damit auseinandersetzen müssen.

Gesundheitsangebote müssen Spaß machen, dürfen nicht abschreckend sein. Der Fokus unserer Angebote liegt auf der Nachhaltigkeit der Maßnahmen (Ziel = Integration in den Alltag), Genuss- und Experimentorientierung.

Es sollten unterschiedliche Angebote für Individualisten und für Freunde von Gruppenaktivitäten gemacht werden. Die Ansprache soll motivierend sein für Gesundheitsmuffel und ein wenig bremsend für „Freizeitkarrieristen“. Alle Informationen sollen verständlich aufbereitet werden, wenn möglich, sollen Verweise auf Quellen und Zusatzinformation eingefügt werden.

Unabhängigkeit

Das Netzwerk ist offen für alle Angebote und Programme, die den Qualitätskriterien gerecht werden. Es versteht sich als grundsätzlich unabhängig von einzelnen Unternehmen (z.B. Arzneimittelherstellern).

Was das Netzwerk nicht bieten kann

Die Angebote und Informationen des Netzwerks ersetzen keine medizinische Beratung!

Auch Hinweise auf Therapien und spezielle Herzgesundheitsprogramme sind als Informationsangebote zu verstehen. Es werden Ansprechpartner für die medizinische Beratung genannt, z.B. Fachärzte und Kliniken.

 

 

hiddensee
Ein Projekt des Referenz- und Translationszentrums für kardiale Stammzelltherapie, Universitätsmedizin Rostock © 2013 RTC